Aktuelle News und Meldungen über Schildkröten und verwandte Themen

Mayonnaise soll Schildkröten retten

Es klingt ein wenig skurril, aber Meeresschildkröten an der israelischen Mittelmeerküste werden mit Mayonnaise gefüttert, um ihnen möglicherweise das Leben zu retten. Hintergrund ist eine Ölkatastrophe, ausgelöst durch ein Leck an der israelischen Mittelmeerküste. In der Folge verschmutzt das Meer und die Strände. Auch die Tierwelt ist davon betroffen. Die…

Kommentare deaktiviert für Mayonnaise soll Schildkröten retten

Tausende Schildkröten werden in Texas vor dem Erfrieren gerettet.

Im Süden der USA herrscht gerade eine extreme Kältewelle. Wie mehrere Medien weltweit berichten, trifft das insbesondere die Meeresschildkröten vor den Küsten Texas. Das Problem ist, dass das Meer so kalt geworden ist, dass die Tiere in eine Kältestarre verfallen und sich nicht mehr bewegen können. Sie drohen zu erfrieren…

Kommentare deaktiviert für Tausende Schildkröten werden in Texas vor dem Erfrieren gerettet.

Mit Fake-Eiern gegen illegalen Schildkröteneihandel

Meeresschildkröten sind vom Aussterben bedroht. Durch Jagd und die Zerstörung von Nistplätzen, sind die Zahlen in den vergangenen Jahrzehnten stark zurückgegangen. Doch auch, wenn sie in den letzten Jahren durch Schutzmaßnahmen wieder rauf gegangen sind, muss noch immer einiges getan werden. Neben den oben erwähnten Problemen ist auch der illegale…

Kommentare deaktiviert für Mit Fake-Eiern gegen illegalen Schildkröteneihandel

Diego wurde für seinen Ruhestand ausgewildert

Der äußerst potente Diego, der seine Spezies quasi im Alleingang vor dem Aussterben rettete, durfte nun in Rente gehen und wurde am Montag auf seiner Heimatinsel ausgewildert. Noch vor 50 Jahren betrug die Population der auf der Insel Española heimischen Art Chelonoidis nigra hoodensis gerade einmal 14 Exemplare. Heute sind…

Kommentare deaktiviert für Diego wurde für seinen Ruhestand ausgewildert

Fossilienfund riesiger Schildkröte weist Besonderheit auf

Zeitungsberichten zufolge haben Forscher der Universität Zürich bei der Auswertung von Fossilienfunden aus Südamerika eine erstaunliche Entdeckung gemacht. Die Überreste einer der größten Schildkröten, die je gelebt hat, fügen nicht nur ein Puzzlestück in den Stammbaum der Schildkröten ein, sie weisen auch ein einzigartiges Merkmal auf.

(mehr …)

Kommentare deaktiviert für Fossilienfund riesiger Schildkröte weist Besonderheit auf

Königliche Schildkröte mit angeblich 344 Jahren gestorben

In Nigeria ist die Schildkröte Alagba vor wenigen Tagen nach einer kurzen Krankheit gestorben. Dabei soll sie angeblich 344 Jahre alt gewesen sein, wie BBC berichtet. Damit wäre sie die älteste Schildkröte der Welt. Alagba lebte in einem königlichen Palast im nigerianischen Bundesstaat Oyo, welcher früher ein selbstständiges Königreich war.…

Kommentare deaktiviert für Königliche Schildkröte mit angeblich 344 Jahren gestorben