Neue Schildkrötenart erobert Strand in Ecuador – 11000 Schildkröten geschlüpft

An einem Strand in der Same-Provinz in Ecuador ist etwas unglaubliches passiert. Im vergangenen Jahr kamen dort nach Angaben der Behörden knapp 11000 Babys der Oliv-Bastardschildkröte (Lepidochelys olivacea) zur Welt. Das unglaubliche daran ist, dass die Art dort bisher nicht vorgekommen ist. Es kann schon mal vorkommen, dass vereinzelte Tiere an einem eigentlich fremden Strand ihre Eier ablegen, aber in diesem Fall müssen es viele Dutzend Weibchen gewesen sein, die sich an dem Strand niedergelassen haben. Es wird vermutet, dass die Schildkröten an ihrem eigentlichen Strand, nicht mehr die nötige Ruhe fanden und daher auf einen neuen ausgewichen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe, um zu zeigen, dass du keine Maschine bist. (Antwort als Ziffer z.B. sechs-2=vier) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.