Archiv der Kategorie: Nachrichten

Aktuelle News und Meldungen über Schildkröten und verwandte Themen

Bestände von Meeresschildkröten erholen sich weltweit

Es ist mal eine positive Nachricht die das Team um Antonios Mazaris in ihrem Artikel „Global sea turtle conservation success“ veröffentlicht hat. Auf der ganzen Welt kommen die Meeresschildkröten zurück.

Zuvor waren die Bestände Jahrzehntelang zurück gegangen. Gründe dafür waren gezielte Jagd als Nahrungsmittel, Nestraub, zerstörung der Eiablageplätze, Massenfischerei, Verschmutzung der Meere…es ist eine lange Liste und unzählige Tiere verenden bis heute unnötigerweise auf Grund der aufgezählten Bedrohungen.

Karettschildkröte Whitsunday Islands

Jetzt konnte jedoch Weltweit ein Wiederkommen der Meeresschildkröten beobachtet werden. Festgemacht wird dies anhand der Zahl der gelegten Nester an den Stränden. Diese wurden über einen Zeitraum von bis zu 47 Jahren hinweg beobachtet und von Mazaris und seinem Team nun ausgewertet und zusammengetragen. Dabei zeigte sich, dass sich selbst kleine Populationen wieder erholen. Auf den French Frigate Shoals (Hawaii) erhöhte sich die Zahl der von Suppenschildkröten Chelonia mydas gelegten Nester von 200 im Jahr 1973 auf 2000 im Jahr 2012. Ein Grund dafür sind die intensiven Schutzbemühungen. Nester werden bewacht oder Eier gezielt ausgebrütet, um die Schildkröten nach einer Weile in die Wildnis zu entlassen. Es gibt spezielle Angelhaken an denen die Schildkröten nicht hängen bleiben und spezielle Fischernetze aus denen sie sich befreien können. Zudem dürften Schildkröten von der Überfischung der Meere profitieren, die vielen Feinden das Leben kostet.

Die Nachricht, dass die Meeresschildkröten zurück kommen ist zwar erfreulich, doch die Arbeit ist noch lange nicht getan. Schutzmaßnahmen müssen auch in Zukunft greifen und ein erneutes Massensterben verhindert werden.

Quellen:
Antonios D. Mazaris et al.: Global sea turtle conservation successes
New York Times: Sea Turtles Appear to Be Bouncing Back Around the World

Schildkröten Krallen geben Aufschluss über Artenarmut eines New Yorker Sees

Der Onondaga Lake im US-Bundesstaat New York, weist eine erheblich geringere Artenvielfalt als vergleichbare Seen in der Umgebung auf. Eine Untersuchung von Krallen der Schnappschildkröte Chelydra serpentina soll nun auf eine mögliche Ursache hinweisen. Schildkröten Krallen geben Aufschluss über Artenarmut eines New Yorker Sees weiterlesen

Automatisches Überwinterrungssystem für Schildkröten holt 1. Platz bei Jugend Forscht

Zwei Zehntklässler aus Halle haben beim Jugend Forscht Wettbewerb mit ihrem Projekt „SmartTurtleCooling“ den ersten Platz im Landeswettbewerb belegt.

Im wesentlichen handelt es sich bei der Entwicklung um eine mit Sensoren ausgestatteten Box zur Überwinterung. Die Sensoren messen Temperatur und Luftfeuchtigkeit, die dann an die Schildkröten angepasst reguliert werden können. Die Daten können dabei vom Smartphone aus beobachtet werden. Obendrein verfügt die Box über eine integrierte Webcam.

SmartTurtleCooling wurde zusammen mit dem Bergzoo Halle entwickelt. Die beiden Schüler haben sich mit ihrer Erfindung für den Bundeswettbewerb qualifiziert, der vom 25.-28. Mai stattfinden wird. Bilder der Box findet ihr unter nachfolgendem Link.

Quelle: Halle Spektrum – Schüler entwickeln vollautomatische und appgesteuerte Überwinterungsmöglichkeit für Schildkröten

150 Pfund Schildkröte vor Hurricane Matthew gerettet

Hurricane Matthew traf vergangenes Wochenende auf die Küsten von Florida und Georgia. Also wurden schnell die Liebsten samt Haustiere geschnappt, ins Auto verfrachtet und geflüchtet. Doch wie einfach mag es wohl sein eine 150 Pfund schwere Schildkröte namens Bowser zu evakuieren und wie findet man eine Unterkunft?

Familie Rich aus Georgia hat diese Erfahrung nun machen müssen und landete damit in den U.S.-Amerikanischen Nachrichten. Das Interview mit Bildern der Schildkröte gibt es in nachfolgendem Video.