Schildkröte unterbricht Winterstarre

Einer meiner frisch geschlüpften Griechischen Landschildkröten hat die Winterstarre wohl kurzzeitig unterbrochen. Samstag Mittag entdeckte ich sie im Gehege, wobei sie einfach oben auf der Erde saß. Wir hatten zu der Zeit gerade einmal 1 Grad Celsius. Wie lange sie schon dort war, kann ich leider nicht genau sagen. Im Höchstfall könnten es etwa drei Tage sein. Da hatte ich zuletzt die Pflanzen gewässert. Die Schildkröte lebt noch und reagiert auf Berührungen. Aufgrund der Starre aber natürlich nur sehr langsam. Es war großes Glück das ich sie gefunden habe, denn einige Stunden später fielen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt. Die Ostrasse (Testudo hermanni boettgeri) ist gegenüber Kälte zwar etwas robuster als die Westrasse (Testudo hermanni hermanni), aber das hätte sie vermutlich nicht überlebt.

Ich habe die Kleine jetzt erst einmal in den Kühlschrank verfrachtet, um sie dort beobachten zu können. Allerdings spiele ich mit dem Gedanken sie erst einmal aus der Starre zu holen. Es ist unnatürlich, dass Schildkröten bei den Temperaturen an die Oberfläche kommen. Vielleicht war sie nur auf der Suche nach einer besseren Stelle zum Überwintern, aber eventuell war sie auch auf der Suche nach Wasser oder Nahrung. Sollte letzteres der Fall sein dürfte es recht kritisch sein, da sie sich solch einer Gefahr ausgesetzt hat. Falls einer von euch Rat weiß: Immer her damit.

Langes Leben steckt Schildkröten in den Genen

Es ist nun schon 6 Jahre her, dass die letzte Pinta Riesenschildkröte (Chelonoidis abingdonii) Lonesome George gestorben ist. Auch nach all der Zeit verrät uns die vermutlich berühmteste Schildkröte der Welt das ein oder andere Geheimnis. In der Fachzeitschrift Nature erschien jetzt das Ergebnis neuerer DNA-Untersuchungen. Langes Leben steckt Schildkröten in den Genen weiterlesen

Winter Gewinnspiel: Gewinne einen Elsteinstrahler

Diese Woche gibt es ein kleines Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es dieses Mal einen Elsteinstrahler der Marke Hobby.

Um am Gewinnspiel teil zu nehmen, müsst ihr folgendes tun: Schickt mir im Gewinnspiel Post auf Facebook ein Foto eurer/s Überwinterrungsbox/Kiste/Grube /Quartiers für eure Schildkröten. Das Foto, dass bis zum 25.11.2018 21:59:59 Uhr die meisten Likes hat, gewinnt. Winter Gewinnspiel: Gewinne einen Elsteinstrahler weiterlesen

Ankündigung eines Gewinnspiels

Das letzte Gewinnspiel ist schon eine ganze Weile her. Da wird es natürlich Zeit für ein Neues. Dieses Mal ist der Preis ein Hobby Elstein Wärmestrahler (Werbe Link). Stattfinden wird das Gewinnspiel dieses Mal auf der Facebookseite der Villa Amanda.

Was ihr tun müsst, um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, erfahrt ihr schon morgen, wenn das Gewinnspiel startet. Wer einen Elstein Wärmestrahler sein Eigen nennen möchte, der sollte morgen auf jeden Fall noch mal reinschauen.

Menü der mobilen Ansicht von Villa Amanda funktioniert wieder

Hallo liebe Leser,

Leider ist mir erst nach ein paar Wochen aufgefallen, dass das Menü in der mobilen Ansicht der Homepage nicht mehr funktionierte. Wer die Seite mit dem Handy besuchte, hatte leider nur Zugriff auf die Beiträge und nicht mehr auf den Inhalt der sonstigen Seiten. Schuld daran war wohl ein inkompatibles Plugin. Jetzt sollte aber wieder alles funktionieren und ihr solltet wieder vollen Zugriff auf alle Inhalte haben. Falls doch etwas nicht klappt, könnt ihr das gerne melden.

Fantastische Schildkrötensaison ist zu Ende

Und schon wieder ist die Saison zu Ende. All unsere Schildkröten haben sich bereits verbuddelt und werden in den nächsten Tagen und Wochen wohl alle mit der so wichtigen Winterstarre beginnen, wenn sie denn nicht schon angefangen haben zu starren. Obwohl ich traurig darüber bin die kleinen jetzt für eine lange Zeit nicht mehr zu sehen, will ich mich nicht beschweren, denn dieses Jahr war echt fantastisch. Fantastische Schildkrötensaison ist zu Ende weiterlesen

Frühlingsgefühle bei unseren Weibchen

Die fast sommerlichen Temperaturen der letzten Tage haben bei unseren Weibchen noch einmal richtige Frühlingsgefühle ausgelöst. auf dem Bild und im Video ist nicht etwa die Paarung meines Männchens mit einem der Weibchen zu sehen, sondern der Liebesakt zwischen den beiden Weibchen. Auch bei Griechischen Landschildkröten kann es vorkommen, dass sich zwei Weibchen „paaren“. Das kommt hin und wieder mal vor. Was der Grund dafür ist, ist nicht eindeutig geklärt. Manche vermuten, dass es um die Demonstration von Dominanz geht. Für mich schwer vorstellbar, da es meines Wissens nach keine wissenschaftlich belegten Rangordnungen geschweige denn soziale Gruppierungen bei Schildkröten gibt. Was auch immer der Grund dafür sein mag, meine Schildkröten dürfen tun und lassen was sie wollen. Mich würde aber interessieren, ob das hauptsächlich in Gefangenschaft passiert oder ob es in freier Wildbahn auch regelmäßig zu gleichgeschlechtlichen Liebeleien bei Schildkröten kommt.

 

Alles rund ums Thema griechische Landschildkröte (Testudo hermanni boettgeri)