Archiv der Kategorie: Blog

Aktuelle Beiträge über unsere Schildkröten, Fotos, Videos und Erfahrungsberichte

Balkongehege drohte einzustürzen

Als wir am Sonntag das schöne Wetter dazu nutzen unseren Balkon neu zu bepflanzen fiel mir leider, oder eigentlich besser gesagt zum Glück, auf, dass sich die Stützen unter dem Balkongehege unserer Nachzuchten teilweise aufgeweicht sind. Im Falle eines Einsturzes wäre den Schildkröten zwar wahrscheinlich nichts passiert, aber das Gehege wäre stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Das Gehege selbst steht auf zwei kleinen Tischen der Serie Lack von Ikea. Diese sind für den Outdoor-Bereich weniger gut geeignet, wessen ich mir durchaus auch bewusst war. Da der Balkon vollständig überdacht ist, dachte ich mir, dass es schon gehen würde. Doch leider scheint sich in der Ecke zwischenzeitlich mehr Wasser zu sammeln als ursprünglich angenommen. Drei der vier Beine des Tisches zum Geländer hin, haben Schäden erlitten. Wie auf den Bildern zu erkennen, ist der Lack ein wenig aufgeplatzt und das darunter liegende Holz ist, zumindest an einem Bein, recht Weich. Da die Beine innen hohl sind, lag dringender Handlungsbedarf vor. Mit zwei dicken Vierkanthölzern habe ich das Gehege jetzt zusätzlich noch abgestützt. Das war dringend nötig, denn das Gehege war an der Seite schon 2 mm abgesackt. Jetzt ist aber wieder alles in Ordnung.

Den Tisch habe ich jetzt zunächst erst mal mit unter dem Gehege gelassen. Sollte er tatsächlich in sich zusammen fallen, kann ich ihn immer noch entfernen und durch weitere Stützpfeiler ersetzen. Die Gefahr, dass das ganze Gehege einstürzen könnte, ist aber gebannt.

Die erste Schildkröte hat wieder Eier gelegt.

Am Montag war es endlich soweit. Die erste unserer Griechischen Landschildkröten hat Eier gelegt. Wir hatten diese eigentlich schon fürs Wochenende erwartet, da sie immer wieder mal ein paar Testgrabungen gemacht hat. Leider war die Erde durch den fehlenden Regen viel zu hart, sodass sie nach einiger Zeit immer aufgab. Am Sonntag weichte der Regen die Erde aber auf, sodass sie am Montag dann endlich legen konnte. Ich war schon kurz davor frische, lockere Erde für sie zu besorgen. Zum Glück ging es aber dann auch so. Stolze acht Eier hat sie gelegt, die sich jetzt in einem Brüter befinden. ca. 60 Tage werden sie wohl brauchen

Griechische Landschildkröte Eiablage

Neue Wärmelampe für unsere kleinen Schildkröten

Das Gehege für unsere ganz kleinen Schildkröten ist bislang nur mit einer Wärmelampe ausgestattet, was bei der Größe des Geheges aber dennoch ausreichend ist. Ich habe mir nun eine weitere Fassung für Testzwecke gekauft. Da ich hin und wieder mal gefragt werde, wie man eine Wärmelampe bzw. eine Fassung montiert, habe ich die Aktion für euch dokumentiert.

Lucky Reptile KeramikfassungBei der Fassung handelt es sich um eine E27 Porzellanfassung, der Lucky Reptile Thermo Socket PRO. Diese Fassung ist ready to use d.h., dass lediglich ein mindestens 18mm Loch vorhanden sein muss, um die Fassung benutzen zu können, ohne das geschraubt werden muss. Zudem liegt direkt das passende Anschlusskabel für den Strom bei. Auf dem Bild könnt ihr zwei Metallscheiben sehen, mit deren Hilfe die Fassung montiert wird. Sie ist obendrein kompatibel mit den Vorschaltgeräten von Lucky Reptile, die bei der Verwendung von Metalldampflampen zwingend notwendig sind, da Fassungen aus Metall, auf Grund der starken Hitzeentwicklung, mitunter schmelzen könnten. Desweiteren hält sie Birnen bis 200 Watt aus, was in meinem Fall aber gar nicht nötig sein wird. Ich rate jedem der eine Metalldampflampe oder eine Wärmelampe über 100 Watt verwenden möchte zum Einsatz einer Fassung aus Porzellan.

Da in dem Gehege kein passendes Loch vorhanden war, musste ich erst mal eines bohren. Meine Großeltern besitzen zum Glück einen gut bestückten Werkzeugkeller, in dem ich einen 20mm Holzbohrkopf fand. Um die obere Metallscheibe entfernen zu können, muss die auf dem Bild gezeigte schwarze Schraube gelöst werden, die das Kabel fixiert und das Schraubgewinde abschließt.

Wer keinen so großen Bohrkopf hat und sich keinen kaufen möchte, der kann alternativ auch ein kleineres Loch verwenden, muss dafür die Fassung aber auseinander nehmen. Der äußere Teil der Keramik kann abgeschraubt werden, wenn man die Metallzunge am Rand nach unten drückt. Lucky Reptile KeramikfassungDer Teil wo die Kabel dran befestigt sind, kann dann herausgedrückt werden, sofern vorher die oben erwähnte schwarze Schraube gelöst wurde. Man muss dann nur noch eine kleine Schraube lösen und kommt an die Kabel heran. So zerlegt reicht ein Loch in der Stärke des Kabels, um die Fassung zu montieren.

Wichtig zu erwähnen ist, dass die Fassungen laut Hersteller nicht für den Außeneinsatz geeignet sind, da sie nicht wasserdicht sind. Sie brauchen daher dringend eine Überdachung. Bei mir ist das durch die Überdachung des Balkons schon gegeben. Es gibt unterschiedliche Fassungen mit unterschiedlichen Anbringungsmöglichkeiten. Vielleicht ist auch für dich etwas dabei.

Jährliche Aktualisierung der Fotodokumentation

Wie in jedem Jahr stand die vorgeschriebene Aktualisierung der Fotodokumentation an. Zumindest bei den kleinen Schildkröten war diese jetzt wieder fällig. Die Anderen waren letztes Jahr dran und müssen nur alle 5 Jahre neu dokumentiert werden. Auch ihr solltet

Bei der Gelegenheit schaue ich auch immer, ob mit den Schildkröten alles in Ordnung ist. Alle sehen gesund aus und haben ihr Gewicht über die Starre weitestgehend gehalten. Zwischen 11 und 16 Gramm wiegen sie gerade ein mal. Wahrscheinlich aber schon ein bisschen mehr jetzt. Gewogen habe ich sie schon ende letzter Woche. Seither ist ihr Appetit immens.

Griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri Nachzucht 2013

Frühjahrsputz im Gehege unserer Babyschildkröten

Wie jedes Jahr habe ich das Balkongehege unserer Schildkröten etwas frisch gemacht. Ein mal im Jahr muss das einfach sein. Die Hügel waren platt gemacht oder ausgewaschen, die alte Erde musste ersetzt werden und neue Futterpflanzen mussten ins Gehege.

Schildkröten Balkon GehegeIn einem ersten Schritt habe ich die oberste Erdschicht abgetragen, die größtenteils auch ganz vertrocknet war. An den Stellen, wo sich die Schildkröten besonders gerne verbuddeln, habe ich auch extra etwas mehr Erde ausgehoben. Mir ist dabei aufgefallen das die Stellen an denen die Tiere überwintert hatten, besonders trocken waren. Das ist mit bei den Nachzuchten auch in der Vergangenheit schon aufgefallen. Vielleicht ist das ein zusätzlicher Schutz vor dem ertrinken, dass sie regengeschützte Stellen für die Winterstarre nutzen. Unseren adulten Schildkröten ist das im Gegensatz dazu ziemlich egal. Sie verbuddeln sich unter freiem Himmel und bekommen dabei ordentlich Regen ab. Ertrunken ist bisher aber noch nie eine.

Für die Ausgestaltung der Hügel habe ich die Erde gut nass gemacht und zusammengedrückt, damit es möglichst lange hält. Zudem sollen geschickt platzierte Steine verhindern, dass die Hügel beim gießen zu schnell runter waschen. Zusätzlich erhoffe ich mir dabei etwas Hilfe von den Pflanzen, die hoffentlich mit ihren Wurzeln die Erde etwas besser zusammen halten.

Schildkröten Balkon Gehege

Als Futterpflanzen habe ich Stiefmütterchen und Gänseblümchen hinein gepflanzt. Dieses Jahr werde ich aber auch Löwenzahn, Wegerich und andere Futterpflanzen ziehen, die ich dann ab Sommer oder nächstes Frühjahr ins Gehege setzen möchte. Wenn das Gras und der Lavendel wieder schön hochgewachsen sind, haben die Kleinen auch noch mehr Versteckmöglichkeiten und Schatten für den Hochsommer.

Schildkröten Balkon Gehege Schildkröten Balkon Gehege

Die Wärmelampe hat jetzt wieder den richtigen Abstand zur Oberfläche, dass sich die Schildkröten auch ordentlich aufwärmen können und sie können jetzt auch wieder die zweite Etage nutzen. Ich finde das renovierte Gehege kann sich blicken lassen. Was meint ihr?

Die Europäischen Sumpfschildkröten im Melbweiher sind wieder da

Vor einigen Jahren berichtete ich von der Aussetzung Europäischer Sumpfschildkröten im Bonner Melbweiher, bei der ich damals live mit dabei war. Mit diesem Projekt gibt der Botanische Garten der Stadt Bonn der einzigen bei uns in Deutschland heimischen Schildkröte ein Zuhause und hofft darauf, dass sich diese in Zukunft eigenständig vermehrt.

Ich statte dem Botanischen Garten hin und wieder mal einen Besuch ab, um unter anderem nach den Schildkröten zu sehen. So auch heute. Diese haben die Winterstarre nun ebenfalls beendet und tummelten sich wie gewohnt auf einem der dicken Äste, die in dem großzügigen Weiher treiben.

Europäische Sumpfschildkröten Europäische Sumpfschildkröten

Zwei Schildkröten sind mir allerdings besonders aufgefallen, bei denen es sich leider nicht um Europäische Sumpfschildkröten (Emys orbicularis) handelte. Bei der einen bin ich mir recht sicher, dass es sich dabei um eine Rotwangen-Schmuckschildkröte (Trachemys scripta elegans) handelte, die sich allerdings nicht fotografieren ließ Die andere war vermutlich auch eine Schmuckschildkröte.

Schmuckschildkröte
Soweit ich das erkennen kann, ist dies keine Europäische Sumpfschildkröte

In der Vergangenheit wurden immer wieder Schildkröten im Melbweiher ausgesetzt. Sie entwickelten sich zu einer kleinen Attraktion. 2013 wurden die Schildkröten jedoch alle eingesammelt und durch Europäische Sumpfschildkröten ersetzt. Das wieder fremde Arten in dem Weiher ausgesetzt werden kann für die Europäischen Sumpfschildkröten mitunter gefährlich werden, da sie als direkte Futterkonkurrenten den Schmuckschildkröten leider unterlegen sind.