Jahresrückblick 2019

  • Beitrags-Kategorie:Blog
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Der erste Monat des neuen Jahres ist schon fast zu Ende. Aus zeitlichen Gründen habe ich es leider nicht geschafft den Schildkröten Jahresrückblick 2019 rechtzeitig fertig zu stellen. Grund dafür war der Abschluss meiner Master Arbeit. Obwohl ich dadurch vergangenes Jahr wenig Zeit für die Homepage hatte, möchte ich euch meinen Jahresrückblick noch nachreichen, auch wenn er etwas kurz ausfällt.

Statistiken

2019 fanden sieben Schildkröten ein neues Zuhause bei gewissenhaften Haltern mit schönen Außengehegen. Ich habe mich sehr über die kleinen Nachrichten und Bilder gefreut, die mich hin und wieder erreicht haben 🙂 Ich wünsche weiterhin viel Freude an den Tieren und Gelassenheit bis zum Ende der Winterstarre, welches nicht mehr weit ist.

Mit über 9000 Aufrufen war erneut der Beitrag mit den kritischen Anmerkungen über das Heizverhalten der meistgelesene Beitrag. Auf Rang 2 schaffte es der Beitrag über die Fähigkeit einiger Schildkröten durch die Kloake atmen zu können. Das ist unter anderem dem Film „Die Eiskönigin 2“ zu verdanken, wie ich erfahren habe. In dem Film erzählt ein kleiner Schneemann von dieser Fähigkeit, was zahlreiche Leute dazu veranlasst hat danach zu googlen. Also: Danke Walt Disney Pictures für diesen kleinen Boost 😉

Am 20. Mai konnte ich mit 907 Aufrufen einen neuen Rekord verbuchen. Insgesamt haben schon über 250.000 Menschen die Seite über 420.000 mal aufgerufen. Die Zahl der Facebook-Follower stieg ein wenig auf 500 an. Facebook ist nicht mehr so das Medium, was die meisten nutzen und ich werde mir überlegen, ob ich es in Zukunft noch nutzen werde. Die Zahl der Instagram-Follower konnte sich hingegen auf fast 300 mehr als verdoppeln. Mein Ziel für dieses Jahr ist die 500 Follower Marke zu knacken.

Persönliche Highlights

Zu Beginn des Jahres machte eine höchst erfreuliche Meldung die Runde, als eine für ausgestorben gehaltene Riesenschildkröte wieder entdeckt wurde. Zu aller Freude handelte es sich bei dem Exemplar von Chelonoidis phantasticus um ein Weibchen. Ein trauriges Highlight dagegen wurde nur wenig später vermeldet. Das letzte bekannte Weibchen der Jangtse-Riesenweichschildkröte ist verstorben. Somit bleiben nur noch drei Männchen übrig und die Hoffnung, die Art noch retten zu können, hat sich damit stark verringert. Wissenschaftliches Highlight für mich war der Nachweis, dass Schildkröten lernfähig sind und ein gutes Gedächtnis haben. Die Probanden der Studie habe ich übrigens selbst schon besucht und werde dieses Jahr einen Beitrag über meinen Besuch in dem Tiergarten veröffentlichen.

Ausblick auf 2020

Dieses Jahr beginnt für mich ein ganz neuer Lebensabschnitt, der mir auch wieder mehr Zeit für mein Hobby einräumt. Ich habe mir fest vorgenommen, die Seite wieder besser zu pflegen und auf Fehler und Probleme schneller zu reagieren.

In Zukunft werde ich wohl die follow via E-mail Funktion abschaffen. Über all die Jahre haben sich nur etwa ein Dutzend Fans eingetragen. Die Reichweite ist also sehr unbedeutend und das Format nicht mehr zeitgemäß. Stattdessen möchte ich eine opt-in Browserbenachrichtigung implementieren. Jeder der möchte kann die Benachrichtigungen abonnieren und bekommt im Browser oder auf dem Handy Display eine kurze Mitteilung, wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wurde. Da in der Regel nur 1-2 mal pro Woche ein neuer Beitrag erscheint, dürften die Benachrichtigungen auch nicht störend sein. Zu gegebener Zeit wird es auch nochmal eine Ankündigung geben.

Letztes Jahr hatte ich leider keine Zeit für ein Gewinnspiel, weshalb die Gewinne aus den Werbeeinnahmen 2019 gespendet wurden. Dieses Jahr habe ich aber vor wieder ein Gewinnspiel zu veranstalten, falls genügend zusammen kommt. Bedingt durch die Umsetzung der neuen EU-Cookie-Richtlinien, die seit letztem Jahr auch für Deutschland verbindlich sind, geht der Umsatz etwas zurück.

Dankeschön

Zum Abschluss bedanke ich mich bei allen treu gebliebenen und neu gewonnen Fans der Seite. Zum Abschluss noch ein paar der schönsten Fotos von 2019

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse folgende Aufgabe, um zu zeigen, dass du keine Maschine bist. (Antwort als Ziffer z.B. sechs-2=vier) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.