Schlagwort-Archive: Fossil

Fossilienfund: Knochen einer 3m Schildkröte nach 160 Jahren zusammengesetzt

Wie The Verge und Spiegel Online berichten, passierte neulich etwas unglaubliches.

Atlantochelys mortoniDer Hobbysammler Gregory Harpel wollte eigentlich fossile Haifischzähne finden, als er über einen merkwürdigen „Stein“ stolperte der so garnicht zu den anderen Steinen in der Umgebung passte. Durch einen Umweg über das New Jersey State Museum gelangte der Stein, welcher in Wirklichkeit der Teil eines Oberarmknochens ist, zur 100km entfernten Drexel University, wo die andere Hälfte des Oberarmknochens seit 160 Jahren auf ihr Gegenstück wartete.

Das dies passieren würde, hatte niemand für möglich gehalten. Viel wahrscheinlicher wäre es gewesen, dass der Knochen von Wind und Wetter bereits zersetzt worden ist.

Der Knochen gehört im Übrigen zu einer 3m großen Meeresschildkröte Namens Atlantochelys mortoni die zu Zeiten der Dinosaurier gelebt hat. Die beiden Stücke des Oberarmknochens sind die einzigen die bislang gefunden wurden.

Quelle: http://www.theverge.com/2014/3/25/5545594/scientists-assemble-sea-turtle-bones-160-year-old-fossils; http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/zweiter-knochenteil-von-fossiler-riesenschildkroete-zufaellig-entdeckt-a-960418.html

Neue „alte“ Schildkröten-Spezies entdeckt.

Wie The Portugal News Online“ berichtet, fand 2011 der Hobby-Paläontologe José Joaquim dos Santos bei Mafra in Portugal den Panzer einer 145 mio Jahre alten Schildkröte, der zu einer der Wissenschaft bislang fremden Art gehört. Zu diesem Ergebnis kamen die beiden spanischen Paläontologen  Francisco Ortega und Adán Pérez-García.

Die Schildkröte gehört zur Familie der eucryptodira und wurde auf den Namen Hylaeochelys kappa getauft.

Quelle: http://theportugalnews.com/news/145-million-year-old-turtle-found-in-cliff/30399

Galapagos Schildkröten lebten wohl ursprünglich am Amazonas

Diese Nachricht ist war schon einen Monat alt, aber ich möchte sie euch dennoch nicht vorenthalten.

AmazonasWie „La Prensa“ berichtet, kam man an der Universidad Federal de Acre in Brasilien nach zweijähriger Arbeit an einem brasilianischen Fossil (genauer gesagt einigen Überresten eines Panzers), einer vor rund 8 mio Jahren lebenden Schildkröte der Gattung Chelonoidis, zu dem Schluss, dass die Galápagos Riesenschildkröten aller Wahrscheinlichkeit nach aus dem Amazonasgebiet stammen. Das besagte Fossil der prähistorischen Schildkröte, welche etwa doppelt so groß war wie heute lebende Galápagos Riesenschildkröten, weist demnach die größte Ähnlichkeit zu den heute dort lebenden Schildkröten auf.

Galapagos Inseln

Bisher vermutete man, dass kleinere Schildkröten als Treibgut auf die Inseln kamen und sich dort auf Grund fehlender Feinde und guten Lebensbedingungen zu solch riesigen Exemplaren entwickeln konnten.

Source: http://www.laprensasa.com/309_america-in-english/2066650_pre-historic-tortoises-lived-in-amazon-before-migrating-to-galapagos.html