Schildkröten mit Marienkäferbemalung

Die Rhein-Zeitung berichtet über einen kuriosen Fall der sich in Liesenich/ St. Aldegrund zugetragen hat.

MarienkäferDemnach wurde den Schildkröten eines Liesenicher von Bekannten seiner Ex-Frau, die die Tiere unrechtmäßig nach St. Aldegrund mitnahm und zu besagten Bekannten in Obhut gab, ein Marienkäferlook verpasst um die Tiere schneller finden zu können. Laut Angaben des bekannten befreite der Hund nämlich gerne die Schildkröten aus ihrem Gehege.

Der Liesenicher hat die Schildkröten wieder in seinem Besitz und erstattete bereits Anzeige wegen Tierquälerei und Sachbeschädigung. Die Farbe wird überprüft. Stellt sie sich als harmlos heraus, bestünde kein Tatbestand der Tierquälerei.

Quelle:http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/mittelmosel_artikel,-Schildkroeten-in-Kaeferoptik-%E2%80%93-ist-das-Tierquaelerei-_arid,280397.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe, um zu zeigen, dass du keine Maschine bist. (Antwort als Ziffer z.B. sechs-2=vier) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.