Schildkröten im Sea Life Königswinter

Schildkröten im Sea Life Königswinter

Auf der gegenüberliegenden Rheinseite des Bonner Südens, am Fuße des Siebengebirges, liegt das beschauliche, aber schöne Städtchen Königswinter. Bereits vor 3500 Jahren siedelten hier Menschen. Trotz aller Merkmale einer Stadt, durfte sich Königswinter zur kurkölnischen Zeit nicht als solche Bezeichnen und musste mit der Bezeichnung „Flecken“ leben. Heute darf sie sich ganz offiziell Stadt nennen und beherbergt nicht nur knapp 40.000 Einwohner, sondern auch ein eigenes Sea Life Center: Das Sea Life Königswinter. Dort machte ich mich kürzlich auf die Suche nach Schildkröten.

Entsprechend der Größe Königswinters ist auch das dortige Sea Life nicht gerade riesig. Trotzdem ist sehr schön gestaltet und bietet immerhin 2000 Meeresbewohnern ein Zuhause. Hauptthema ist der Rhein und die Niebelungensage. Daneben gibt es aber auch ein Nemo-Becken und der Hai-Tunnel darf natürlich auch nicht fehlen. Alles in allem ist es eine schöne Mischung aus bunten, interessanten und beeindruckenden Meeresbewohnern, die sich hier bestaunen lässt. Aktionsstände bieten Animation für Kinder oder interessante Fakten für Jedermann.

Es gibt im Sea Life Königswinter allerdings nicht nur Fische und Krebstiere, sondern auch Schildkröten, die ständig dort leben. Das sind zum einen die Chinesische Streifenschildkröte Mauremys sinensis und zum anderen die Falsche Landkarten-Höckerschildkröte Gaptemys pseudogeographica. Letztere verdankt ihren Namen den Landkarten ähnlichen Zeichnungen auf ihrem Rückenpanzer.

Chinesische Streifenschildkröte
Falsche Landkarten-Höckerschildkröte

Als ich Ende Januar dort war, gab es auch eine Art kleiner Sonderausstellung zum Thema Schildkröten, bei der einige, teils etwas konfuse, Fakten über Schildkröten genannt wurden. Konfus, weil zum Beispiel die Landschildkröten zu den Süßwasserschildkröten zusammengezählt wurden. Kleine Kinder dürften aber einen netten ersten Eindruck in die Welt der Schildkröten gewinnen und können die Knochenplatten inklusive Rückgrat eines Schildkrötenpanzers bestaunen.

Wirbelsäule einer Schildkröte
Die Innenseite eines Schildkrötenpanzers. Hier ist schön zu sehen, dass der Panzer aus den Rippen hervorging und nichts anderes als der Brustkorb der Schildkröte ist.
Beitragsbild von Tohma (talk) (UTC) – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse folgende Aufgabe, um zu zeigen, dass du keine Maschine bist. (Antwort als Ziffer z.B. sechs-2=vier) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.