Schlagwort-Archive: Nachzucht

So unterschiedlich wachsen Schildkröten

In diesem Jahr waren die Eier meiner beiden boettgeri-Weibchen in Größe und Anzahl besonders extrem. Wahrscheinlich hängt dies mit dem milden Winter sowie mit dem frühen und warmen Frühling zusammen. Einige Nachzuchten kamen schon mit 14g bis 16g zur Welt. Die schwerste wiegt jetzt fast zwei Monate nach dem Schlupf 19g. Solche Wonneproppen hatte ich noch nie. Damit sind die diesjährigen Nachzuchten so groß wie die kleinste aus dem letzten Jahr, die mit nur 7g zur Welt kam.

Auf dem Foto seht ihr links die größte NZ 2013, in der Mitte die kleinste NZ 2013 und rechts zum Vergleich die größte NZ 2014.

Griechische Landschildkröten Größenunterschied

Die erste Schildkröte schlüpft

68 Tage hat es dieses mal gedauert. Am 28.07. erblickte die 1. Nachzucht des Jahres das Licht der Welt. Die Kleine ist nach einem zweitägigen Kampf mit der Eischale wohl auf und hat schon ein ganz kleines bisschen Löwenzahn gefressen. Ganz so der Renner war es aber wohl nicht. Bis sie richtig anfängt zu fressen wird wohl noch eine Weile dauern.

Einen Tag später kam auch die nächste Schildkröte aus ihrem Ei gekrabbelt und eine weitere hat ein Loch gemacht.

Griechische Landschildkröte schlüpft

Schildkröten Nachzuchten zu verkaufen

Auch dieses Jahr habe ich wieder einige Nachzuchten griechischer Landschildkröten, die ein neues Zuhause suchen. Dabei handelt es sich um 8 Testudo hermanni boettgeri von 2013, einer von 2012 und einer von 2010.

Neben gültigen EU-Bescheinigungen gibt es bei Bedarf eine umfassende Beratung. Die Elterntiere werden das ganze Jahr über im Freien gehalten, was ich mir für das neue Zuhause meiner Nachzuchten ebenfalls wünsche. Bei Interesse schickt einfach eine e-Mail an: kontakt@schildkroete-amanda.de

Hier ist eine Liste mit Bildern aller Nachzuchten

Griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri Nachzucht 2013
Eine der Nachzuchten die ein neues Zuhause sucht

Jahresrückblick 2013

2013 ist zu Ende und wir freuen uns auf das neue Jahr. Wieder einmal ist es Zeit für den Jahresbericht von Villa Amanda – Der Schildkrötenblog.

Griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri Nachzuchten 2013. Villa Amanda - Der Schildkrötenblog2013 wurde wieder gezüchtet. 9 kleine Babyschildkröten erblickten das Licht der Welt, wovon eine leider etwas zu früh schlüpfte und verstarb. Eine andere bereitete in den ersten Wochen großen Kummer, da sie einfach

nicht fressen wollte, kaum etwas trank und daher zwangsweise gebadet werden musste. Letztendlich fing die kleine Schildkröte kurz vor der Winterstarre dann doch noch an zu fressen und legte 1 Gramm zu.
Ob dieses Jahr gezüchtet wird steht noch in den Sternen. Bislang besteht an 3 Nachzuchten Interesse. Die anderen finden nach der Winterstarre hoffentlich auch ein neues Zuhause.

Europäische Sumpfschildkröte Emys orbicularis Melbweiher Bonn. Villa Amanda der SchildkrötenblogDie Villa Amanda feierte ihren 1. Geburtstag, veränderte sich inhaltlich Schritt für Schritt und zog letztendlich sogar um. Neben der erfreulichen Schlupfbilanz war die Anwesenheit beim Umzug der Sumpfschildkröten in den Bonner Melbweiher ein persönlicher Höhepunkt.

Melbweiher botanischer Garten Bonn. Villa Amanda der Schildkrötenblog

Wir erinnern uns an aufregende und interessante Berichte, aber auch an schreckliches und Kopfschüttelndes.

Da war zum Beispiel die Alligatorschildkröte Lotti, die einem armen Jungen beim baden in den Fuß biss. Dieser Vorfall machte in Medien rund um den Globus Schlagzeilen und Lotti avancierte zu einer der berühmtesten Schildkröten der Welt.

Dann war da noch der kuriose Fall, bei dem die Panzer einiger Schildkröten einen Marienkäfer-Look verpasst bekamen, die ARD verschenkte eine Schildkröte als Trostpreis woraufhin der Sender zu Recht schwere Kritik entgegen nehmen musste und ein 200 Jahre währender Streit um den Namen einer Schildkröte wurde endlich beendet.

Galapagos Inseln StreetviewGoogle Street View veröffentlichte seine Karten der Galapagos Inseln. Wer eifrig sucht, kann bei seinem virtuellen Rundgang über die Inseln, hier und da die ein oder andere Galapagos Riesenschildkröten entdecken ohne die empfindliche Flora und Fauna zu stören. Wir halten dies für eine sehr gute Idee.

Wissenschaftlich gab es auch wieder einige neue Erkenntnisse. Man fand heraus wie die Schildkröte zu ihrem Panzer kam, dass sie sich ihr Geschlecht vermutlich selbst aussuchen können und Embryos in der Lage sind ihren Schlupf zu synchronisieren.

Wir sind gespannt, was das Jahr 2014 für spannende Erkenntnisse bringt und sagen herzlich Danke an alle Besucher und die bescherten 14.000 Klicks die 2013 zusammen gekommen sind. Vielen Dank auch an alle Fans unserer Facebook- und Google+ Seite und allen die sich im Forum beteiligt haben.

Schlupfbilanz 2013 – Schildkröten Nachzuchten bei Villa Amanda

Die Schlupfsaison in der Villa Amanda ist schon einige Zeit vorbei und bald geht es auch schon in die Winterstarre. Daher wird es Zeit Bilanz zu ziehen.

Insgesamt gab es dieses Jahr 3 Gelege von beiden Weibchen mit 4, 5 und 7 Eiern.

Griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri Nachzuchten 2013. Villa Amanda - Der Schildkrötenblog

  • Aus dem 1., welches 1 Monat vor den anderen gelegt wurde, ist leider nichts geschlüpft, obwohl in zwei Eiern eine Entwicklung stattgefunden hat. Die Ursache ist leider unklar. Vielleicht ist es mal zu heiß geworden.
  • Aus dem 2. Gelege schlüpften 4 + eine, welche zwar als letztes, aber unterentwickelt aus dem Ei wollte und es leider nicht geschafft hat. Ich berichtete.
  • Im 3. Gelege waren die Eier  kleiner als in den beiden vorigen Gelegen. Auch hier schlüpften wieder 4 Babys. In einem Ei sieht man bei Durchleuchtung eine kleine Schildkröte, die sich aber nicht bewegt. Ein anderes Ei hat an der Unterseite einen Riss, der wohl in der früheren Entwicklungsphase schon entstand. Es ist zwar keine Flüssigkeit ausgetreten, doch ich vermute, dass der Riss Schuld am Nichtschlupf hat.

Gebrütet wurde mit Nachtabsenkung. Durchschnittlich 8 Stunden wurde die Temperatur Abends auf 22-25 Grad gesenkt. Tagsüber wurde mit 29-32 Grad gebrütet. Alle Schildkröten schlüpften zwischen dem 59. und dem 66. Tag.

Der Größenunterschied der Eier hatte auch einen großen Effekt auf durchschnittliches Schlupfgewicht und Größe. Im zweiten Gelege wogen die Tiere im Schnitt 12,75 g bei einer Größe von 3,4 cm, während die Tiere im 3. Gelege durchschnittlich nur 8,5 g bei einer Größe von 2,7 cm wogen.

Für beide Gelege gab es auch unterschiedliche Charakteristika was die Panzerzeichnung betrifft. So sind die Flecken der Tiere des 3. Geleges deutlich größer.

Griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri. Villa Amanda - Der Schildkrötenblog

Bis auf eine kleine Ecke in einem Marginalschild, traten dieses Jahr keine Panzeranomalien auf.

Alle Nachzuchten suchen ab Frühjahr 2014 ein neues Zuhause im Freigehege. Bilder werden noch online gestellt.

Fazit: Abgesehen vom 1. Gelege waren die Schlupfquoten recht erfreulich, aber immer noch verbesserungswürdig.

1. Schildkröten Nachzucht 2013 geschlüpft

Endlich hat das Warten ein Ende. Heute ist offiziell die 1. eigene Nachzucht für dieses Jahr geschlüpft. Dieses Mal mit besonders dunkler Zeichnung. Gerade einmal 11g bringt sie mit ihren 3,2cm auf die Waage.

Babyschildkröte Nachzucht 2013 Griechische Landschildkröte Testudo Hermanni boettgerie

Bereits am 1. September war in dem Ei ein kleines Löchlein zu sehen. Nach tagelangem Kampf hat sie es dann endlich aus dem Ei geschafft. Dabei gab es einige Kuriositäten.

  1. Sie versuchte es zunächst kopfüber,Babyschildkröte Nachzucht 2013 Griechische Landschildkröte Testudo Hermanni boettgerie
  2. Schlüpfte mit dem Hinterteil voran
  3. und das auch noch früher als erwartet.

Nach gerade einmal 58 Tagen war das Loch zu sehen. Ich rechne eigentlich immer mit 62-65 Tagen durch die nächtliche Temperaturabsenkung.