Schlagwort-Archive: Fakt

Schildkröten Fakt zum Wochenende #8

Auf Grund der Tatsache, dass Meeresschildkröten so viele Eier legen, standen sie in der griechischen Mythologie unter anderem für Fruchtbarkeit.  Einige können bis zu 300 Eier pro Jahr legen.

Leider kommen auf 1000 Eier gerade einmal 2 Nachkommen, welche die Geschlechtsreife erreichen.

frisch geschlüpfte Suppenschildkröte

Wer mag kann sich ja mal ausrechen wie lange es dauert, bis aus 1000 Schildkröten 2000 werden.

Schildkröten Fakt zum Wochenende #2

Wenn es darum geht welche Schildkröte am längsten unter Wasser bleiben kann, dann hat die westliche Zierschildkröte Chrysemys picta bellii die Nase ganz weit vorne. Sie ist der absolute Rekordhalter und kann bei Zimmertemperatur 30 Stunden lang unter Wasser bleiben, ohne zwischendurch zum atmen an die Oberfläche zu müssen. Bei Temperaturen um die 3° Celsius kann sie sogar bis zu 4 Monate unter Wasser bleiben.

Zierschildkröte

Schildkröten Fakt zum Wochenende #1

Schildkröten werden in zwei Unterordnungen aufgeteilt. Den Halswendern (Pleurodira), die ihren Kopf beim Einziehen in einer horizontalen S-förmigen Bewegung seitlich unter den Panzer legen und den Halsbergern (Cryptodira), die ihren Kopf senkrecht zur Panzeröffnung in einem S-förmigen Bogen einziehen.

Halsberger-Schildkröten sind die älteren und mit insgesamt noch 11 Familien auf allen Erdteilen vertreten (mit Ausnahme der Antarktis), während die Halswender-Schildkröten mit nur 3 Familien ausnahmslos in Binnengewässern der südlichen Erdhalbkugel vertreten sind.

Stellt mit diesem Wissen an was ihr wollt. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende