Schlagwort-Archive: Babyschildkröte

Die erste Schildkröte schlüpft

68 Tage hat es dieses mal gedauert. Am 28.07. erblickte die 1. Nachzucht des Jahres das Licht der Welt. Die Kleine ist nach einem zweitägigen Kampf mit der Eischale wohl auf und hat schon ein ganz kleines bisschen Löwenzahn gefressen. Ganz so der Renner war es aber wohl nicht. Bis sie richtig anfängt zu fressen wird wohl noch eine Weile dauern.

Einen Tag später kam auch die nächste Schildkröte aus ihrem Ei gekrabbelt und eine weitere hat ein Loch gemacht.

Griechische Landschildkröte schlüpft

Schildkröten Nachzuchten zu verkaufen

Auch dieses Jahr habe ich wieder einige Nachzuchten griechischer Landschildkröten, die ein neues Zuhause suchen. Dabei handelt es sich um 8 Testudo hermanni boettgeri von 2013, einer von 2012 und einer von 2010.

Neben gültigen EU-Bescheinigungen gibt es bei Bedarf eine umfassende Beratung. Die Elterntiere werden das ganze Jahr über im Freien gehalten, was ich mir für das neue Zuhause meiner Nachzuchten ebenfalls wünsche. Bei Interesse schickt einfach eine e-Mail an: kontakt[at]schildkroete-amanda.de

Hier ist eine Liste mit Bildern aller Nachzuchten

Griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri Nachzucht 2013
Eine der Nachzuchten die ein neues Zuhause sucht

Sorgenkind: Babyschildkröte legt endlich an Gewicht zu

Babyschildkröte nimmt endlich zuWer meine News verfolgt, der kennt meine Sorge um die kleine 8g schwere Babyschildkröte, welche mit dem fressen so ihre Probleme hat. Damit sie überhaupt fraß musste ich sie dabei unterstützen. Ihre Bewegungen waren so unkoordiniert, dass sie es von alleine nicht schaffte, etwas in den Mund zu bekommen. Die bewegte sich kaum und trank auch nicht. Daher musste ich sie alle paar Tage für kurze Zeit baden.

Jetzt hat sie 1 Gramm zugenommen, bewegt sich deutlich mehr und hat Gestern das 1. Mal von alleine gefressen. Es geht also bergauf mit der kleinen Schildkröte, trotzdem werde ich sie in den nächsten Tagen weiterhin genau beobachten.

Babyschildkröte krabbelt aus dem Ei

Von wegen Schildkröten sind langsam. Am 6. September erblickte diese Nachzucht das Licht der Welt und brauchte für den Schlupfvorgang gerade einmal eine halbe Stunde. Hier eine kleine Fotogalerie.

Die linke Schildkröte auf dem 1. Bild machte bereits am Vortag ein Loch ins Ei, schlüpfte aber erst einen Tag nach der rechten.

Babyschildkröte nach 63 Tagen nur halb ausgebrütet

Babyschildkröte griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri schlüpft zu früh. Villa Amanda der SchildkrötenblogFast eine Woche nach dem 1. Schlüpfling machte sie als letzte von 5 Babys eines Geleges ein Loch in ihr Ei. Als dieses größer wurde war die Überraschung allerdings groß, denn die untere Hälfte des Eis ist mit Eigelb gefüllt.

Die kleine Schildkröte scheint nur halb fertig zu sein. Die Krallen sind nur rudimentär ausgebildet, der Panzer teilweise noch farblos und dann ist da eben dieses Eigelb.

Es sieht leider nicht sehr gut für sie aus. Ich halte sie tagsüber weiter warm, befeuchte das Loch, damit das Eigelb nicht austrocknet und achte darauf, dass sich die Kleine nicht noch weiter aus dem Ei befreit.

Vor 3 Tagen machte sie das Loch. Noch lebt sie. Ab und an bewegt sie sich, aber ich male mir keine großen Chancen aus, dass sie tatsächlich so lange durchhält bis sie wirklich schlüpfen kann. Das dürfte vermutlich noch eine ganze Woche dauern, falls sie sich jetzt überhaupt noch weiter entwickeln kann.

Babyschildkröte griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri schlüpft zu früh. Villa Amanda der Schildkrötenblog

Wieso sie schon ein Loch gemacht hat und wie sie dies überhaupt bewerkstelligen konnte ist mir ein Rätsel. Eventuell hat die Lungenatmung viel zu früh eingesetzt und sie verschaffte sich deshalb etwas Frischluft. Wieso sie in der Entwicklung soweit zurück liegt, bleibt mir bisher auch noch ein Rätsel.

Falls jemand von euch auch schon mal so einen Fall hatte wäre ich für Tipps und Ratschläge sehr dankbar.