Turtle, Tortoise oder Terrapin?

In der deutschen Sprache hat man es sich leicht gemacht. Es gibt nur ein Wort: Schildkröten. In der englischen Sprache dagegen ist es nicht ganz so leicht und immer wieder gibt es kleinere Meinungsverschiedenheiten darüber, ob man jetzt turtle oder tortoise sagt.

© World of Birds Cape Town, South Africa
© World of Birds Cape Town, South Africa

Dabei ist es eigentlich nicht schwer, denn die Form des Fußes sagt im Prinzip schon alles aus. Tortoise benutzt man für an Land lebende Schildkröten mit säulenförmigen Beinen, wohingegen turtle für Schildkröten verwendet wird, die fast ausschließlich im Wasser leben und flossenförmige Beine haben. Zu guter letzt bleibt noch terrapin. Dieses Wort verwendet man für Schildkröten die sowohl an Land als auch im Wasser leben und deren Beine zwar eher Säulenförmig sind, aber Schwimmhäute besitzen.

Umgangssprachlich ist es aber okay das Wort turtle für alle Schildkröten zu verwenden. Das hat sich halt so eingebürgert. Wissenschaftler hingegen verwenden meist das Wort chelonians, wenn sie sich auf die Gesamtheit aller Schildkröten beziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse folgende Aufgabe, um zu zeigen, dass du keine Maschine bist. (Antwort als Ziffer z.B. sechs-2=vier) * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.