Babyschildkröte krabbelt aus dem Ei

Von wegen Schildkröten sind langsam. Am 6. September erblickte diese Nachzucht das Licht der Welt und brauchte für den Schlupfvorgang gerade einmal eine halbe Stunde. Hier eine kleine Fotogalerie.

Die linke Schildkröte auf dem 1. Bild machte bereits am Vortag ein Loch ins Ei, schlüpfte aber erst einen Tag nach der rechten.

Galápagos Inseln nun bei Google Street View

Galapagos Inseln StreetviewIn der Vergangenheit kündigte Google schon an, dass die Galápagos Inseln noch diesen Jahres bei Street View verfügbar sein sollen.

Jetzt hat Google die Karten endlich freigeschaltet. Nicht nur für Fans der Insel, sondern auch für Schildkrötenfans sicherlich aufregend. Denn wie die meisten wissen, leben dort die berühmten Riesenschildkröten. Viel Spaß also beim virtuellen Rundgang über die Inseln.

Hier ein Direktlink zu den Galápagos Inseln auf Street View.

Bewegte Bilder der Sumpfschildkröten im Melbweiher von uni-bonn.TV

Gestern berichtete ich vom Einzug der Europäischen Sumpfschildkröten in den Bonner Melbweiher.

Leute aus der Region konnten gestern einen Beitrag darüber in der WDR Lokalzeit sehen. Die Uni Bonn hat jetzt auch ein Video dazu auf Youtube ins Netz gestellt, das ich euch nicht vorenthalten möchte.

Europäische Sumpfschildkröten ziehen in den Bonner Melbweiher


Europäische Sumpfschildkröte Emys orbicularis Melbweiher Bonn. Villa Amanda der SchildkrötenblogHeute um kurz nach 10 Uhr wurden die kleinen  Babyschildkröten in ihre frisch sanierte Heimat im botanischen Garten in Bonn entlassen. Unter Beobachtung von Presse und Schaulustigen setzte der Gartendirektor Prof. Dr. Max Weigend eine Schildkröte nach der anderen in das großzügige Habitat.

Da die Schildkröten recht anfällig für Lungenentzündungen seien, ist es wichtig, dass die Temperaturen von Wasser und Luft nicht zu abrupt geändert werden.

Europäische Sumpfschildkröte Emys orbicularis Melbweiher Bonn. Villa Amanda der Schildkrötenblog

Ursprünglich wurden die unter anderem in Deutschland beheimateten und vom Aussterben bedrohten Schildkröten zusammen mit Nordamerikanischen Sumpfschildkröten im Weiher ausgesetzt. Diese wurden im Herbst letzten Jahres jedoch abgegeben, da man sich auf den Schutz der heimischen Art konzentrieren wolle und die Verwandten aus Nordamerika die Einheimischen zu sehr verdrängen und Krankheiten einschleppen können.

Europäische Sumpfschildkröte Emys orbicularis Melbweiher Bonn. Villa Amanda der Schildkrötenblog46 Babyschildkröten gab es dafür von einem lizenzierten Züchter, die in den letzten 8 Monaten in Übergangsaquarien hochgepeppelt wurden. Auf die Frage ob er traurig sei die Schildkröten nun in den Weiher entlassen zu müssen, antwortete der Direktor, dass es so schon besser sei. Die Schildkröten hätten einen „enormen Umsatz“ und die Aquarien waren nach 2 Tagen schon völlig verdreckt. „Diese Schildkröten sind meiner Meinung nach nicht für eine Aquarienhaltung geeignet“, so Prof. Weigend.

Die Schildkröten sollen ab jetzt ganzjährig den Weiher bewohnen und sich hoffentlich in der Zukunft sogar vermehren, sodass eine natürliche, wilde Population entsteht. Um diese Ziel erreichen zu können, dürfen keine fremden Schildkröten mehr in den Weiher ausgesetzt werden.

Melbweiher botanischer Garten Bonn. Villa Amanda der Schildkrötenblog

Melbweiher botanischer Garten Bonn. Villa Amanda der Schildkrötenblog

Babyschildkröte nach 63 Tagen nur halb ausgebrütet

Babyschildkröte griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri schlüpft zu früh. Villa Amanda der SchildkrötenblogFast eine Woche nach dem 1. Schlüpfling machte sie als letzte von 5 Babys eines Geleges ein Loch in ihr Ei. Als dieses größer wurde war die Überraschung allerdings groß, denn die untere Hälfte des Eis ist mit Eigelb gefüllt.

Die kleine Schildkröte scheint nur halb fertig zu sein. Die Krallen sind nur rudimentär ausgebildet, der Panzer teilweise noch farblos und dann ist da eben dieses Eigelb.

Es sieht leider nicht sehr gut für sie aus. Ich halte sie tagsüber weiter warm, befeuchte das Loch, damit das Eigelb nicht austrocknet und achte darauf, dass sich die Kleine nicht noch weiter aus dem Ei befreit.

Vor 3 Tagen machte sie das Loch. Noch lebt sie. Ab und an bewegt sie sich, aber ich male mir keine großen Chancen aus, dass sie tatsächlich so lange durchhält bis sie wirklich schlüpfen kann. Das dürfte vermutlich noch eine ganze Woche dauern, falls sie sich jetzt überhaupt noch weiter entwickeln kann.

Babyschildkröte griechische Landschildkröte Testudo hermanni boettgeri schlüpft zu früh. Villa Amanda der Schildkrötenblog

Wieso sie schon ein Loch gemacht hat und wie sie dies überhaupt bewerkstelligen konnte ist mir ein Rätsel. Eventuell hat die Lungenatmung viel zu früh eingesetzt und sie verschaffte sich deshalb etwas Frischluft. Wieso sie in der Entwicklung soweit zurück liegt, bleibt mir bisher auch noch ein Rätsel.

Falls jemand von euch auch schon mal so einen Fall hatte wäre ich für Tipps und Ratschläge sehr dankbar.